Über diese Website

Mit 14 hegte ich den Wunsch das Autorin mein Beruf sein soll. Mein Umfeld tat das als Spinnerei einer Jugendlichen ab und ahnte noch nicht, wie ernst mir die Sache war.

Heute bin ich 33 und nach zu vielen Jahren, die mir die Chance genommen haben, überhaupt daran zu denken, diesen Traum wahr zu machen, wird es Zeit davon nicht mehr nur zu träumen. Ich hatte bereits ein paar Bücher in Eigenregie (Selfpublishing) veröffentlicht, was ich nicht bereue, aber einfach viel zu planlos war. Oder es kam eben das Leben dazwischen.

Ich weiß auch nicht wie viele Varianten es von dieser Homepage schon gab, diese soll die Letzte sein. Ich habe aus den Fehlern, sei es hier oder beim Veröffentlichen, gelernt und bin jetzt an einem Punkt es mit viel mehr Plan anzugehen.

Das Autorenleben ist nicht das, wie sich das viele vorstellen. Es ist so viel mehr als nur das Schreiben und überarbeiten. Autor:innen müssen heute präsent im Social Media sein und für den Amazon / Google Algorithmus regelmäßig neue Bücher herausbringen.

Besonders für Letzteres ist meine Arbeitsweise nicht geeignet, wenn ich in Echtzeit veröffentlichen möchte. Deswegen werde ich mich jetzt ein Jahr darauf vorbereiten und die Texte so weit bringen, dass ich sie am Ende des Jahres bereit für die Veröffentlichung habe.

Fliegende Gedanken soll sowohl für Leser als auch für Autoren Content bieten. Ich möchte von meinen Geschichten berichten, Hintergrund Infos bringen und euch die Alphaversionen zum Lesen geben. Denn war bringt es, wenn ich nur schreibe, dass ich schreibe, aber ihr nie einen Text seht? Außerdem möchte ich Einblicke in mein Autorenleben geben und bin gespannt auf den Austausch mit euch.

Eine zweite Leidenschaft von mir ist das Zeichnen, die ich hier ebenfalls mit euch teilen möchte. Dazu werden auch mal Reviews über meine Materialen kommen.