• Autorenleben

    Lernkurve

    Hallo zusammen an diesem verschneiten Wochenende, ein inzwischen leider verstorbener Autor sagte einmal zu meiner Schreibgruppe, dass wir alle 100.000 Wörter einen Fortschritt machen. Also zwei NaNoWriMos. Daraus schloss ich für mich, dass ich nur ausreichend schreiben müsste und ich würde mich dann schon allein verbessern. Für mich hat sich das auch bewahrheitet. Ich habe bisher keine Schreibratgeber gelesen, aber ich habe mir Reviews immer sehr zu Herzen genommen und versucht aus ihnen zu lernen. Oder auch aus Feedback, das ich von anderen Seiten bekommen habe, solange es konstruktiv und begründet war. Im Moment merke ich, dass ich sehr dazugelernt habe. Quasi ein Level Up bekommen habe. Ich verstehe besser,…