• Autorenleben

    Und schon wieder ein Monat um

    Hallo zusammen, die Zeit vergeht so rasend schnell und ich bringe euch heute mal wieder auf den neusten Stand. Leben zwischen den Akkorden: Der Text ist fertig, komplett und liegt nun bereit zur Veröffentlichung. Zuerst hatte ich überlegt schon in diesem Jahr die Kurzgeschichte herauszubringen, aber ich habe mich dagegen entschieden. Ich folge meinem Plan und so wird sie Anfang nächsten Jahres erscheinen. Run jump and be yourself: Die Überarbeitung erschlägt mich im Moment. Ich habe eine Szene gelöscht, weil ich sie für überflüssig hielt. Das Ergebnis ist, dass ich jetzt sehr viel umschreiben muss. Was auch in Ordnung ist. Es war mal wieder mein altes Problem: Ich wollte zu…

  • Autorenleben

    Ich bringe euch auf den neuesten Stand

    Hallo zusammen, jetzt habe ich mich fast zwei Monate nichts von mir hören lassen, aber ich war natürlich in den Zeit nicht untätig! Nach langen Überlegungen habe ich mich dazu entschlossen aus „Leben zwischen den Akkorden“ eine Kurzgeschichte zu machen. Und glaubt mir, ich habe sehr mit mir gerungen, weil ich einfach nicht aufgeben wollte und doch hat es auch nach der 3. Überarbeitung des Romans nicht gepasst. Gestern bekam ich den Text von meinen wunderbaren Schreibmädels zurück und ich bin von ihrem Feedback immer noch leicht in Schockstarre. Ich war so unsicher. In meinem ganzen Leben hatte ich einen Text nicht so schlecht einschätzen können wieder diese KG. Ja,…

  • Autorenleben,  NaNoWriMo/CampNaNoWriMo

    CampNaNoWriMo – I did it!

    Hallo zusammen, es schon ein paar Tage her, dass ich das Camp abgeschlossen habe. Beide geplanten Rohfassungen sind jetzt fertig. Ich freue mich jetzt auf die Überarbeitung und werde wohl in der Zeit hier wieder sehr still werden. Ein bisschen hat sich meine Planung aus dem letzten Post geändert. Für Port Cliff, das auf jeden Fall einen anderen Titel bekommen wird, habe ich den Juni und den Juli für die Überarbeitung angesetzt, da ich während des Schreibens der Rohfassung gemerkt habe, wie viel mehr in der Story steckt. Das möchte ich natürlich alles herausholen. Ich werde versuchen euch auf dem Laufenden zu halten, wenn ich nicht wieder ganz in meinen…

  • Autorenleben

    Rückblick Januar – Viel gelernt

    Hallo zusammen, für den Januar hatte ich mir vorgenommen 15.000 Wörter für Port Cliff zu schreiben. Das habe ich sogar eine Woche eher erreicht und damit mein Schreibziel erfüllt. An diesem Wochenende habe ich angefangen Charaktersteckbriefe für Port Cliff anzulegen. Ich weiß, dass viele Autor:innen das am Anfang machen oder bevor sie mit der Geschichte begonnen haben. Früher habe ich das auch versucht, aber ich hatte immer das Gefühl, dass die Charaktere dadurch sehr steif wirkten. Es fehlte mir die Dynamik, also lasse ich inzwischen meine Protas erst einmal sich selbst entwickeln. Während ich schrieb stellte ich auch fest, dass die Gruppe sehr viel mehr Tiefgang hat, als ich es…