Autorenleben

Ich bringe euch auf den neuesten Stand

Hallo zusammen,

jetzt habe ich mich fast zwei Monate nichts von mir hören lassen, aber ich war natürlich in den Zeit nicht untätig!

Nach langen Überlegungen habe ich mich dazu entschlossen aus „Leben zwischen den Akkorden“ eine Kurzgeschichte zu machen. Und glaubt mir, ich habe sehr mit mir gerungen, weil ich einfach nicht aufgeben wollte und doch hat es auch nach der 3. Überarbeitung des Romans nicht gepasst. Gestern bekam ich den Text von meinen wunderbaren Schreibmädels zurück und ich bin von ihrem Feedback immer noch leicht in Schockstarre. Ich war so unsicher. In meinem ganzen Leben hatte ich einen Text nicht so schlecht einschätzen können wieder diese KG.

Ja, lange Rede, ne? Ich schaue mich derzeit nach einer Korrektorin/Lektorin um und habe auch schon jemanden im Blick, muss aber erst noch anfragen, ob sie im Moment auch Zeit hat.

Die nächste positive Nachricht ist, dass ich ab September mehr Zeit zum Schreiben haben werde. Ich habe dann zwei Vormittage in der Woche frei, in denen ich mich dann ganz meinen Geschichten widmen kann.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.